Sie sind hier: AFS-Komitee Hohenstaufen > 

Newsdetails

News

06.05.2018 10:25 Alter: 224 Tage

Kultur pur auf der zweiten Vorbereitung


Gruppenbild vor der Jugendherberge

Liebevoll wurde das Austausch-Ei gepflegt

Gemeinsame Arbeit

Musik am Abend

Entsendeeltern beim Austausch

Am 05. und 06.05.2018 trafen sich wieder unsere Schülerinnen und Schüler, die im Sommer in Richtung Ausland aufbrechen, zum zweiten Vorbereitungswochenende in der Jugendherberge in Murrhardt. Die Inhalte drehten sich rund um das Thema Kultur. Was ist Kultur? Wozu braucht man so was? Auf welche Kultur könnte ich im Ausland treffen?

Dass die Interpretation von Beobachtungen abhängig ist von persönlichen Erfahrungen und der eigenen Kultur, wurde anhand einer fiktiven Kultur erarbeitet.

Ein zentraler Schlüssel zu einem Austauschjahr ist die Sprache. Ohne Sprache zu kommunizieren funktioniert zwar auch, kann aber unendlich mühsam sein. Auch dazu gab es eine Übung.

Wenn man die typischen Fettnäpfchen beim interkulturellen Austausch schon mal gehört hat, kann man sie besser vermeiden. In Deutschland werden Jugendliche nach ihrer Meinung gefragt und sie sollen mitdiskutieren. Das ist nicht in allen Ländern so. Auch darauf muss man sich vorsichtshalber mal einstellen.

Beim Abendprogramm wurde wieder kräftig gesungen und "Werwolf" gespielt. Der Spaß kam also nicht zu kurz.

Am Sonntag reisten noch einige Eltern an. Dabei ging es um die ebenfalls für ein Austauschjahr wichtigen Fragen zum Visum, Reisegepäck, Gastgeschenken und vieles mehr.

Das Team Steffi, Julia, Sara, Timna und Norbert durfte das Wochenende bei strahlendem Sonnenschein begleiten.

Bis auf die länderspezifische Vorbereitung, die überregional veranstaltet wird, sind unsere Jungs und Mädels für die weite Welt bereit. Wir drücken Euch allen die Daumen und wünschen Euch ein erfahrungsreiches und tolles Austauschjahr.